Aktuell

Unser Sommertheater 2022, Gotthold Ephraim Lessings „Der Weiberfeind“ (im Original „Der Misogyn“) spielt, nach zwei herbstlichen Gastspielen im Theater Zittau und Kino Ebersbach, nun noch einmal im Theater Kamenz. Wir sind dort am 3. März 2023 um 19 Uhr im Rahmen der Lessingtage zu sehen. Ich habe inszeniert und spiele auch mit.
http://kunstherz-theater.de/weiberfeind/

Unser „theatrikos“ – Silvesterstück ist wegen der coronabedingten Schließung der Spielstätte auf 2022 verschoben worden:
Frei nach Anton Tschechow „Der Bär – oder: Der Silvester-Schlamassel“ hat nun am 31. 12. 22 um 17 Uhr im Kino Ebersbach Premiere.
siehe www.theatrikos.de

Karten unter http://www.kino-ebersbach.de/

Noch bis zum 18.12. 22 spiele ich jeweils Sa. und So. um 20 Uhr in einer selbst geschriebenen Weihnachtskömödie auf dem Dresdner Striezelmarkt.

Unser musikalischen Kinderstück „Das Haus und die Tauben“ hat inzwischen abgespielt.

Mein Zweipersonenstück unter dem Arbeitstitel „Mutter schweigt“ steht kurz vor der Fertigstellung.
Diese Schreibarbeit wurde gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Seit Anfang 2022 habe ich für den Kolibri e.V. aus Dresden eine Jugendgruppe übernommen, mit der ich ein Kurzfilmprojekt entwickele. https://kolibri-dresden.de/weltoffene-jugend-filmwerkstatt/
Die Premiere findet am 27. Januar 2023 im Filmtheater Schauburg in Dresden statt.